Trading Kontoauszug
  • 02 Dez, 2021
Trading Kontoauszug November 2021

Hier findest du den Blog zum Trading Kontoauszug vom Monat November 2021 meines kleinen Musterkontos. Startkapital: 28.726,51 €. Handelsbeginn: 01.02.2021.

Kontostand 01.11.2021: 52.280,48 €
Kontostand 30.11.2021: 49.843,46  €

Monatsrendite: -4,66 %

Jahresrendite:   73,51 %

Trading Kontoauszug SV Coaching & Consulting GmbH. 01.11.2021 – 30.11.2021.

Trading im November

Der November war recht träge was die Performance angeht, in der ersten Woche haben sich ein paar Prozent Verlust angehäuft, welche dann in den kommenden 2 Wochen ausgebügelt wurden und das Konto ging ein paar Prozent in den Profit. Bis Omikron kam… Laufende Positionen wurden ausgestoppt und offene Orders in den Indizes überrannt. Unterm Strich endet der Monat mit – 4,66 %. Zu Beginn hab ich noch gehofft Ende November ein neues Hoch zu machen.

Corona bietet spannende Trading Jahre

Aber gut man kann es sich nun mal nicht aussuchen, die Märkte sind mit Corona nach wie vor einem zusätzlichem Risiko ausgesetzt. Wenn Öl innerhalb von 3 Tagen 17% fällt, ist es doch meistens Panik und das betrifft dann fast alle Märkte. Betrachten wir beispielsweise den Dow Jones und Öl: Wer Mitte März 2021 Long in den Dow Jones gegangen ist, hat Stand jetzt nichts verdient. Fast dasselbe Spiel in Öl: Wäre man Anfang Juni Long gegangen, hätte keinen Stopp gesetzt und zwischendrin nicht im Gewinn geschlossen, ginge man Stand jetzt auch hier leer aus. Das ist einer der Gründe, weshalb ich ein System mit kurzfristiger Haltedauer bevorzuge. Für mich ist es deutlich angenehmer Positionen schneller zu realisieren, sei es im Gewinn oder Verlust, anstelle Monate in einem Trade zu hängen, nur um zu sehen, wie die Position immer weiter ins Minus läuft. Bei solchen Ereignissen ist eine Diversifikation nicht umsetzbar, da helfen nur Stopps. Die Börse muss sich wie wir an News zu neuen Corona Varianten gewöhnen. Ich denke die Einbrüche werden dann Stück für Stück kleiner.

Im Rahmen der Statistik

Die negative Performance im November ist zwar schade, trifft aber unterm Strich die Statistik der letzten Jahre. Ich rechne jedes Jahr mit 3 Verlustmonaten und davon einen mit einem Drawdown von  >15%. Bei einem Profit von ~80% p.a. sollte der Dezember im Plus enden, dann reiht sich dieses Jahr statistisch an die anderen. Nur mit der TQ bin ich dieses Jahr etwas unzufrieden. Wir werden sehen, an Volatilität mangelt es gerade nicht. Allerdings performt mein System in ruhigen Jahren besser.

Bei Fragen oder Interesse an einer Ausbildung schreib mir gerne eine Mail an info@ikarus-trading.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.